Mitgliedschaften

Ghorfa
Arab-German Chamber of Commerce and Industry e.V.

CUBE ist seit August 2011 neues Mitglied der GHORFA (www.ghorfa.de). GHORFA – als Brücke in den arabischen Markt - steht deutschen Unternehmen seit über 30 Jahren als kompetenter Partner zur Seite und ebnet effektiv den Weg in den arabischen Markt. Durch ihre hochkarätigen Veranstaltungen, informativen Publikationen und aktuellen Berichte aus der arabischen Welt und Deutschland schafft sie einen Rahmen, in dem Ideen Wirklichkeit werden und Unternehmer gemeinsam Projekte voranbringen.


Global Compact der Vereinten Nationen

Der Global Compact (GC) der Vereinten Nationen ruft Unternehmen weltweit dazu auf, zehn Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechten, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung umzusetzen. Er versteht sich dabei als freiwillige Lern- und Dialogplattform. Das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) ist das offiziell mandatierte nationale Netzwerk des GC in Deutschland.


Bundesverband WindEnergie e.V.

Seit seiner Gründung im Jahre 1996 wurde der Bundesverband WindEnergie (BWE) zum weltweit größten Verband der erneuerbaren Energien.

Zusammen mit seinen Vorgängerverbänden bringt der BWE über 20 Jahre Erfahrung in die aktuellen technischen und politischen Diskussionen ein. Unter seinem Dach befinden sich Hersteller und Zulieferer von Windkraftanlagen, Planungsbüros, Betreiber von Windparks und deren Gesellschafter, aber auch Wissenschaftler, Ingenieure, Techniker, Juristen und Förderer dieser umweltfreundlichen Technik. Heute sind rund 20.000 Mitglieder im BWE organisiert. Rund 18.000 Megawatt der in Deutschland installierten Leistung werden durch den BWE repräsentiert. Damit ist er weltweit größter Verband im Bereich der erneuerbaren Energien.


deENet

deENet - das Kompetenznetzwerk Dezentrale Energietechnologien - ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Kassel. Der Verein wurde im Januar 2003 gegründet. deENet versteht sich als Unternehmens- und Forschungsnetzwerk auf dem Gebiet der dezentralen Energietechnik und Energieeffizienz.Ziel des Netzwerkes ist die Entwicklung integrierter Systemlösungen in der Energieversorgung.


Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft

Der Afrika-Verein arbeitet seit über 75 Jahren im Dienste der deutsch-afrikanischen Wirtschaftsbeziehungen. In seiner hanseatischen Tradition ist er heute der bundesweite Außenwirtschaftsverband der deutschen Unternehmen und Institutionen mit wirtschaftlichen Interessen an den Staaten des afrikanischen Kontinents. Der Verein informiert über Länder und Märkte in Afrika, stellt Kontakte her und vertritt die Interessen seiner Mitglieder im In- und Ausland. Den über 650 Mitgliedern wird ein umfangreiches Dienstleistungsangebot  zur Verfügung gestellt, auf das sie jederzeit zurückgreifen können.


WindEUROPE (ehemals EWEA)

Die WindEUROPE ist das Sprachrohr der Windindustrie für den Einsatz von Windenergie in Europa und weltweit. Die EWEA sitzt im Herzen des EU-Viertels von Brüssel und damit in nächster Nähe zu den europäischen Entscheidungsträgern.

Aktuell sind über 600 Mitglieder aus fast 60 Ländern, darunter Hersteller mit einem 90%igen Anteil am globalen Markt für Windenergie, in diesem Verband organisiert.


American Wind Energy Association

Mit über 2.500 Mitgliedern ist die American Wind Energy Association (AWEA) der Mittelpunkt der Windenergiebranche in den USA.

AWEA fördert die Windenergie als saubere Energiequelle für die Stromerzeugung für die Verbraucher in aller Welt.


Rumänische Wind Energy Association

Die Rumänisch Wind Energy Association (RWEA) wurde 2008 gegründet. Ziel ist, die Vorteile der Windenergie zu betonen und einen rechtlichen Rahmen für die Entwicklung und optimale Investition in Rumänien zu schaffen.  Die Vision ist, in Rumänien mindestens 2.500 MW Windkraft bis 2015 zu installieren und damit einen Beitrag zur Erreichung der von den EU-Mitgliedstaaten geforderten Ziele bei der Bekämpfung des Klimawandels zu leisten.


Russian Association of Windpower Industry

Der Russischer Verband der Windenergie (RAWI) repräsentiert die Interessen der Windenergiebranche in Russland. Der Verband hilft bei der Gründung sowie bei der Erfüllung nationalen Energiestandards.


Fachverband BIOGAS

Fachverband Biogas e.V.

Der Fachverband Biogas e.V. ist mit über 4.700 Mitgliedern die größte deutsche und europäische Interessenvertretung der Biogas-Branche. Er vertritt bundesweit Hersteller, Anlagenbauer und landwirtschaftliche wie industrielle Biogasanlagenbetreiber. Ziel der Verbandsarbeit ist es, die Biogaserzeugung und -nutzung für die bundesweite Strom-, Wärme- sowie Kraftstoffversorgung, den Wirtschaftsstandort Deutschland und einen wirkungsvollen Klimaschutz auszubauen.