Smart Energy

 

Projekt-Coaching
Sollten Sie eine eher individuelle Beratung für Ihr Projekt wünschen, können Sie unsere Experten auch für verschiedene Zeiträume buchen, auch nur um über Ihr spezielles Projekt zu sprechen. Sie berichten uns Ihr Problem und wir bringen Sie mit einem unserer Experten zusammen, der mit Ihnen vor Ort arbeitet und Sie  bei der Lösung des Problems unterstützt.

Dauer: 1-6 Stunden
Level: alle Levels


Smart Energy: Einführung in Wind-Diesel Systeme
Diesel-Anlagen sind in den meisten weit-entfernten Orten die gängige Wahl für Energiezufuhr. Diesel-Systeme werden auch für netzunabhängige Industrieanwendungen wie z.B. Ölförderung und Kohleabbau verwandt. Der neue Trend auf diesem Gebiet schließt auch die Erneuerbaren Energien als zentrale Stromversorgung mit ein. Auf diese Art spart man Kraftstoff, wird unabhängiger von der Kraftstoffzufuhr und deren Lagerung. Dies setzt ein Grundverständnis für die Herausforderungen voraus, denen sich jeder Dieselanlagenbauer, Betreiber oder Projektentwickler bei der Einführung von unregelmäßigen  und nicht vorhersagbaren Energiequellen gegenübersieht.

Dauer: 2 Stunden
Level:  Neuling


Smart Energy: Unabhängige Hybrid-Systeme mit Erneuerbaren Energien
Dieser Block gibt Einblick in die Problematik, wenn erneuerbare Energietechnologien, wie Wind und Solar auf ein Dieselsystem treffen. Die Notwendigkeit, Lastenabfall zu definieren, wird hervorgehoben, wie z. B. bei Entsalzungsanlagen, Kühl- oder Heizsystemen, damit der Ertrag maximiert werden kann.

Dauer:  2 Stunden
Level:  Neuling


Smart Energy: Hybrid-System-Modellierung
In diesem Kurs werden zwei Software-Tools, die dem Industriestandard entsprechen, für Hybrid-System-Modellierung vorgestellt: energyPRO and HOMER. Wir werden Ihnen die Basissoftware und die Grundlagen jeden Tools erläutern und Ihnen anhand eines praktischen Beispiels die Stärken und Grenzen dieser Hilfsmittel aufzeigen.

Dauer:  2 Stunden
Level:  Neuling


Smart Energy: fortgeschrittene Hybrid-System-Modellierung
Experten, die bereits über gewisse Erfahrungen mit entweder energyPRO oder HOMER verfügen, werden mehr über die Funktion und die zusätzlichen Anwendungen dieser Software-Tools lernen. Dieser Block baut auf dem vorherigen  über Hybrid-System-Modellierung auf und erweitert das Grundwissen.

Dauer:  2 Stunden
Level:  leicht fortgeschritten

Ansprechpartner

Annika Müller
Kontakt: