Windpotentialkarten, Windpotentialstudien, Windatlanten

„Wissen, wo der Wind weht“

Für eine erste flächenhafte  Einschätzung des Windes über größere Gebiete zu erhalten, eignet sich das Erstellen einer Windpotentialstudie Windpotentialkarte oder eines Windatlas. Sie erhalten so ein Planungswerkzeug, um geeignete Windvorrangflächen zu identifizieren und neue Standorte zu entwickeln.

Je nach Wunsch erstellen wir Windkarten für verschiedene Höhen über Grund. Die Berechnung der Windverhältnisse führen wir in zwei Berechnungsstufen durch. Um auch die Windverhältnisse in komplexem Gelände zu erfassen, berechnen wir zunächst mesoskalige großräumige Winddaten, die anschließend mithilfe des Berechnungsprogramms WAsP hinsichtlich der kleinräumigen Windverhältnisse verfeinert und mit Betriebsergebnissen bestehender Windenergieanlagen abgeglichen werden.

Die Resultate dieser Modellierungen werden zusammen mit einer umfassenden textlichen Erläuterung als flächenhafte Farbkarten dargestellt, die zusätzlich noch mit anderen Informationen, wie z.B. Naturschutzgebieten verschnitten werden können. Gebiete mit erhöhter Windgeschwindigkeit lassen sich so leicht identifizieren.

Optional erhalten Sie unsere Windpotentialkarten als Apple iPad oder iPhone Version.

www.windscout.info

Ansprechpartner

Carmen Bartelmai
Abteilungsleiterin
Kontakt: